Literatur

Literarischer Sommer 2024: Caroline Wahl - Windstärke 17

bis 09.07.2024
2 Veranstaltungsorte
Liste anzeigen
Wut und Wärme: Caroline Wahl hat kurz nach ihrem gefeierten Debüt die Fortsetzung ihrer Familiengeschichte "22 Bahnen" vorgelegt: "Windstärke 17".

Ein bisschen erinnert diese Geschichte schon an einen Coming-of-Age-Film: Da landet eine junge Frau auf einer umtosten Ostsee-Insel. Und schon kommt er angesurft, um ihr Leben zu retten - der Loverboy, der auch noch DJ ist. Leif hat seine eigene (schmerzvolle) Geschichte dabei, als er auf Ida trifft, die gerade ihre alkoholabhängige Mutter verloren hat. Dass "Windstärke 17" trotzdem ohne Klischees auskommt, hat mit Caroline Wahls Gabe zu tun, ihren Figuren ganz nah zu kommen: Nach "22 Bahnen" hat sie ein Buch vorgelegt, in dem Traurigkeit mit Lebenslust, Wut mit Wärme eng zusammenhängen.

Im vergangenen Jahr war Caroline Wahl mit "22 Bahnen" gleich auf der Spiegel-Bestsellerliste gelandet. Ein Überraschungserfolg, schließlich hatte es die erst 28-Jährige mit ihrem Debüt in die Top Ten der beliebtesten deutschen Bücher geschafft. Realistisch, hart, aber herzlich, in direkten, kurzen Sätzen wurde darin die Geschichte zweier Schwestern erzählt, die verzweifelt mit der Alkoholsucht ihrer Mutter und um kleine Ausfluchten kämpften. Aus der Ich-Perspektive berichtete die Mathematik-Studentin Tilda, wie sie sich und die kleine Ida durch den tristen Alltag manövrierte – auf der Suche nach gegenseitigem Halt und dem eigenen Glück. Geradezu trotzig rangen die beiden Mädchen dem "Mutter-Monster" doch noch Raum für Liebevolles ab.

Tilda hat sich inzwischen ein eigenes Leben als Mathematik-Dozentin in Berlin aufgebaut. Ida hat die Schule zwar abgeschlossen, war aber immer bei der selbstzerstörerischen Mutter in der Kleinstadt geblieben – bis sie sie eines Tages tot auffindet. Kurzentschlossen reist sie daraufhin ans Meer, auf die Insel Rügen und lernt unverhofft das alte Ehepaar Marianne und Knut kennen, das das sperrige, traumatisierte Mädchen spontan bei sich aufnimmt. Ihr Leif, den Surfer, vorstellt. Und selbst feststellen muss, dass Wahlverwandtschaften vielleicht manchmal die innigsten Beziehungen ergeben. Die selbstgewählten Bande manchmal leichter geknüpft und dauerhaft gehalten werden, als die auferlegten.

Literatur

Literarischer Sommer 2024: Caroline Wahl - Windstärke 17

bis 09.07.2024
2 Veranstaltungsorte
Liste anzeigen

Mehr Kultur aus NRW mit unserem Newsletter

Kulturkenner patternKulturkenner pattern