Kunst

Ausstellung: "Von Menschen und Vögeln – Fotografien von loekenfranke"

19.04.2024 - 22.06.2024
Veranstaltungsort
Transfer. Bücher und Medien
Die Dokumentarfilmer*innen Michael Loeken und Ulrike Franke haben Vogelbeobachter im Ruhrgebiet begleitet. Die Fotografien, die im Katalog und auf Plakaten der Ruhrtriennale 2023 veröffentlicht wurden, sind nun erstmals in einer Ausstellung zu sehen.

Für ihre Arbeit hinter der Kamera sind Michael Loeken und Ulrike Franke nicht nur bekannt, sondern werden für ihre Werke auch regelmäßig ausgezeichnet. So erhielten sie etwa für ihren Film "We Are All Detroit – Vom Bleiben und Verschwinden", der sich mit der neuen Identitätsfindung der (ehemaligen) Industriestädte Bochum und Detroit beschäftigt, die Auszeichnung "Prädikat besonders wertvoll" und waren für den Deutschen Filmpreis nominiert. Die Ruhrtriennale widmete den beiden Filmemacher*innen im Jahr 2023 gleich eine ganze Retrospektive ihrer Werke. Dazu gehörte auch die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Produktion "Göttliche Lage" über den Phoenix-See. Die Fotografien, die im Katalog und auf Plakaten der Ruhrtriennale veröffentlicht wurden, sind nun bei "transfer. bücher und medien" in Dortmund erstmals in einer Ausstellung zu sehen.

Beim "Wege-Projekt" der Ruhrtriennale 2022, das die Wegstrecken zwischen den einzelnen Spielorten inszenierte, entwickelte das Film-Duo loekenfranke eine eigene Route. Ihr Weg führte vom Gelsenkirchener Hauptbahnhof zu PACT Zollverein – und warf in sogenannten „Naturbüros“ einen ornithologischen Blick auf die Ruhrgebietslandschaft: Über Audiofiles konnten Festivalbesucher*innen mehr über die Beziehung zwischen Menschen, Vögeln und Natur erfahren. Wir haben damals mit den beiden Dokumentarfilmer*innen Ulrike Franke und Michael Loeken über ihr Konzept gesprochen: Was uns Vögel über das Ruhrgebiet erzählen – 3 Fragen an loekenfranke.

Vogelbeobachtung im Ruhrgebiet – das ist jetzt das Sujet der Ausstellung mit dem Titel: „Von Menschen und Vögeln“. Michael Loeken und Ulrike Franke befassen sich in ihrer Arbeit häufig mit dem Ruhrgebiet und arbeiten derzeit an dem Dokumentarfilm „Birdwatcher – Geschichte einer Sehnsucht“. Parallel zu den Dreharbeiten entstanden – im Auftrag der Ruhrtriennale – die entsprechenden Fotografien. 33 Bilder erschienen im Katalog und auf Plakaten der Ruhrtriennale 2023 und bildeten die Grundlage für die gesamte Festivalkommunikation. Die atmosphärisch starken Fotografien zeigen Vogelfreunde bei ihrer Beschäftigung, Vögel vor Industriekulissen; sie geben Einblick in eine ganz eigene Welt.

Zur Vernissage am 19. April um 19.00 Uhr sind Michael Loeken und Ulrike Franke anwesend. Der Eintritt ist frei.

Kunst

Ausstellung: "Von Menschen und Vögeln – Fotografien von loekenfranke"

19.04.2024 - 22.06.2024
Veranstaltungsort
Transfer. Bücher und Medien

Verwandte Inhalte

Mehr Kultur aus NRW mit unserem Newsletter

Kulturkenner patternKulturkenner pattern