Kunst

Runter vom Abstellgleis: Die Ausstellung „Alter und Altern im photographischen Porträt“

02.03.2024 - 07.07.2024
Veranstaltungsort
SK Stiftung Kultur / Photographische Sammlung
Am Beispiel des Porträts nähern sich Fotograf*innen verschiedener Generationen und Herkunft den Facetten des Phänomens „Alter und Altern“.

Die Ausstellung der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur im Kölner Mediapark lenkt die Aufmerksamkeit auf einen Aspekt der Darstellung des Menschen, der gern vernachlässigt wird. Gemeint ist das Altern. Typisch für den Versuch, das Unvermeidliche zu kaschieren, ein Zitat von Marlene Dietrich: „Das Geburtsdatum ist ein Gerücht, das eine Frau jederzeit durch ihr Aussehen richtigstellen kann“, soll sie gesagt haben. Dagegen sind die rund 170 Fotografien der Ausstellung „Blick in die Zeit“ ein Plädoyer für die Akzeptanz des Alters.

Auch eine Generation, die in einer – ewige Jugendlichkeit zelebrierenden – Gesellschaft häufig aufs Abstellgleis geschoben wird, verdient Wertschätzung, nicht zuletzt in künstlerischer Sicht. Dafür stehen in der Kölner Schau beispielsweise August Sander mit seinem 1912 entstandenen Doppelporträt eines scheinbar uralten Bauernpaars, Larry Sultan, der 1984 seine gestylte Mutter vor giftgrüner Wand posieren ließ, und Imogen Cunningham, der die einstige Zirkus-Artistin Irene „Bobbie“ Libarry im Alter von 83 Jahren fotografierte – ein Bild fern von jugendlichen Schönheitsidealen.

„Blick in die Zeit – Alter und Altern im photographischen Porträt“, Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln, 02.03.–07.07.2024

Kunst

Runter vom Abstellgleis: Die Ausstellung „Alter und Altern im photographischen Porträt“

02.03.2024 - 07.07.2024
Veranstaltungsort
SK Stiftung Kultur / Photographische Sammlung

Verwandte Inhalte

Mehr Kultur aus NRW mit unserem Newsletter

Kulturkenner patternKulturkenner pattern