Musik

Summerwinds: Das Barockorchester La Fonte mit Bach, Mozart und mehr

bis 07.08.2024
2 Veranstaltungsorte
Liste anzeigen
"Liberté" - unter diesem Motto vereint das neue La Fonte Barockorchester unter der Leitung von Fabrizio Ventura Kompositionen von Carl Philipp Emanuel Bach und von Wolfgang Amadeus Mozart, von Giuseppe Camping und Paul Heinrich Match.

Das neue La Fonte Barockorchester unter Leitung Fabrizio Venturas ist fast kein Geheimtipp mehr. Auch die Fürst zu Bentheimsche Musikaliensammlung Burgsteinfurt aus dem 18. Jahrhundert nicht, die das international besetzte Ensemble aus Westfalen ins Zentrum seiner Konzertprogramme stellt. Ein überaus reicher Fundus, ist die Sammlung der Fürsten von Bentheim-Steinfurt, die in der Universitäts- und Landesbibliothek Münster liegt, noch für manche Entdeckung gut. 

Die Fürsten aus der westfälischen Provinz waren alles andre als provinziell. Graf Karl (1729–1780) und Sohn Ludwig (1756–1817) von Bentheim-Steinfurt waren hoch gebildet und kulturinteressiert. Virtuos spielten sie Flöte und unterhielten eine 35-köpfige Hofkapelle, die mi Bagno, in der „Grande Galerie pour les concerts“, welche Karl 1774 nach dem Vorbild des „Grand Trianon“ auf Schloss Versailles hatte errichten lassen, konzertierte. International auf Reisen und gut in der Musikszene vernetzt, sammelten die beiden Enthusiasten Musik am Puls ihrer Zeit. Und der schlug Freiheit: Liberté.

Besetzung

Michael Schmidt-Casdorff Traversflöte Daniel Lanthier Oboe Katrin Lazaar Fagott
Bart Aerbeydt Horn

Fabrizio Ventura Leitung

Daniel Glowotz Moderation

Programm

LIBERTE!

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788):
Berliner Symphonie Nr. 1 Es-Dur, Wq 179

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791):
Sinfonia Concertante für vier Blasinstrumente, KV 297b

Giuseppe Cambini (1746–1825):
Sinfonia Concertante für 2 Flöten G-Dur, PL 22202

Paul Heinrich Masch (18. Jh.):
Symphonie Nr. 5 C-Dur

Musik

Summerwinds: Das Barockorchester La Fonte mit Bach, Mozart und mehr

bis 07.08.2024
2 Veranstaltungsorte
Liste anzeigen

Mehr Kultur aus NRW mit unserem Newsletter

Kulturkenner patternKulturkenner pattern